fo Chihuahuas: Gucci und Milo ♥: - Training im Garten #1

Sonntag, 3. Juni 2012

- Training im Garten #1

Der Garten. Das ist ein großes Problem.
Immer wenn jemand vorbei geht, stürmt Gucci hin und beginnt zu bellen.
Aber nicht bloß ein oder zwei Mal, nein, richtig heftig.

Und er blendet alles andere rund herum aus. Er lässt sich nicht mehr abrufen und hört auch auf sonst nix.
Ich muss ihm nachrennen, damit er mich überhaupt wahrnimmt.

Das nervt nicht nur die Leute die vorbeigehen, sondern auch mich. Denn jedes Mal wenn ich Gucci in den Garten lasse, ist das mit Stress verbunden.

Ich will nicht jedes Mal hoffen, dass er nicht schon wieder wen anbellt.

Heute beginnen wir mit dem Training und ich werde regelmäßig darüber berichten.

Kommentare:

  1. Hey,

    mich würde ganz brenned interessieren wie du das Tranierst ??? Meine 3 Flippen jedes mal so stark aus als würde jemand einbrechen wollen! Wenn ein Hund vorbei kommt ist es ganz aus... da muss ich aufpassen das sie nicht gleich irgendwie über den Zaun springen! Echt nervig :(


    Liebe Grüße & einen schönen Sonntag noch :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab ja mit dem Clickern begonnen, bis jetzt nur in der Wohnung.
    Jetzt werd ich mal beginnen, Gucci auch im Garten zu konditionieren.
    Da der Garten ein so großes Problem ist, werd ich draußen nicht mit normalen Leckerlies üben, sondern mit Käse oder so. Den hat er besonders gern.

    Danach muss Gucci lernen, dass Leute die vorbeigehen nicht angebellt werden müssen.

    Aber schau mal hier ins Forum:
    http://www.kleine-woelfe.com/Thread-Gegenkonditionierung-von-Umweltreizen

    Da hat Aleks (vom Blog finnipeani) das echt gut erklärt!
    Kannst dich ja auch anmelden, Fragen stellen, etc. dir wird bestimmt weitergeholfen :)

    Liebe Grüße retour & ebenfalls einen schönen Sonntag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Antwort !! :)

      Ja supi muss ich direkt mal nach schauen ich glaube es würde nicht nur meine Familie freuen sondern auch die Nachbarn ;D

      Lg :)

      Löschen
  3. Ich drücke dir die Daumen und bin schon sehr auf deine Berichterstattung gespannt :-)

    Liebe Grüße,
    - Lilly's Frauchen -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Ich werd mich über die noch so kleinsten Erfolge freuen!!

      LG

      Löschen
  4. Wir haben Bonnie von Anfang an verboten zu bellen. Sie braucht nicht alles zu kommentieren, wenn aber ihr etwas sehr merkwürdig vorkommt, dann setzt sie leise zu einem Bellen an. Ein "Nein" und sie hört auf.

    Ich denke, man könnte das dem Hund gut mit Schleppleine und Futterbeutel abtrainieren. Aber ist ja wieder von Hund zu Hund unterschiedlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Garten ist Schleppleine und Futterbeutel nicht so sinnvoll, zumindest bei unserem Garten nicht.

      Wir arbeiten fleißig dran, dass Gucci auch nicht mehr bellt :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Wir sind auch an deiner Berichterstattung interessiert. Das heißt....wir nicht so sehr.....aber unser Frauchen. Denn manchmal rasten wir aus wenn am Fenster gucken. Äh...wir haben große Fenster.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen